Zur Strippenstrolch-Homepage

Forum Strippenstrolch

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Drahzahlsteller

verfasst von el-haber, Catania, 03.11.2006, 12:26

Hi,
handelt es sich um einen Anlaufkondensator, der eine Hilfswicklung über ein Relais zum Anlaufen / Lastfall mit Strom versorgt?.

Oder handelt es sich um einen Niederspannungsdrehstrommotor, der über den Kondensator die 3 Phasen eines Drehfeldes bei niedrigerer Phasenspannung als in einem echten Drehstromnetz simuliert bekommt.

Im ersten Fall (echter Anlauf-C) ist der Motorstrom zu überwachen und bei einem Anstieg der Kondensator (ebenfalls über TRIAC möglich) dazuzuschalten. Die beiden Fälle sind das Einschalt- Anlaufmoment und der Lastfall.

Die Drehzahl eines Drehstrommotors kann in geringem Maße über den Schlupf (= Spannungsverringerung in den Spulen) geregelt werden. Ein simulierter D-Motor kann aber aus meiner Sicht nicht mit einer Phasenanschinttsteuerung betrieben werden (wegen dem C). Bestenfalls geht da eine PWM-Vollwellensteuerung.

CU
Stef

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
6120 Postings in 815 Threads, 5 registrierte User, 2 User online (0 reg., 2 Gäste)
Forum Strippenstrolch | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum