Zur Strippenstrolch-Homepage

Forum Strippenstrolch

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Strommessung via Shunt, Schutzbeschaltung

verfasst von Posti(R), 05.11.2006, 16:02

Hi Kalledom

Auf Deiner Seite fiel mir für meine Zwecke der Differenz-Verstärker ins Auge.
Der Minus-Eingang(2) an GND, am Plus-Eingang(3) meine Spannung vom Shunt.
Also der Shunt läge bei Deinem Subtrahierer zwischen E1 und E2, wobei E2 noch auf GND liegen würde.
Dann hätte ich am Ausgang(6) die Eingagsdifferenz (=Shunt-Spannung) x Faktor, maximal aber +Ub.

Stimmt doch, oder?

Danke Dir
Posti

*Edit*
Den digital-In wollte ich benutzen, da aus dem OpAmp Spannungen von 0-5V raus kommen, der µC aber ja nicht weiß, ob die Eingangsgröße > 5V war.
******

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
6120 Postings in 815 Threads, 5 registrierte User, 6 User online (0 reg., 6 Gäste)
Forum Strippenstrolch | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum